Zurück

Harterkämpfter Startsieg für den HCL

Nachdem man gestern Abend noch kurz ein leichtes Training absolvierte, galt es heute ernst. Das erste Spiel gegen die Bisley stand auf dem Programm. Das Ziel der Laupersdörfer war klar: Miteinander spielen, füreinander kämpfen, Spass haben und den Sieg holen. Obwohl man auf arivierte Spieler der 1. Mannschaft verzichten muss, ist das Ziel unter die Top 6 zu kommen.
Das Spiel ging mit Chancen auf beiden Seiten los, wobei der HCL nach der Hälfte der ersten Halbzeit ein Chancenplus zu verzeichnen hatte.
Dennoch waren es die Engländer, die in Führung gehen konnten. Doch den Laupersdörfern gelang es noch vor der Pause eine 2 Minutenstrafe des Gegners auszunutzen und auszugleichen. Nach der Pause ging es mit Chancen auf beiden Seiten weiter, wobei die Thaler immernoch die grösseren Chancen hatten - doch das Tor wollte einfach nicht fallen.
In einem weitern Powerplay 5 Minuten vor Schluss gelang Michi Gerber dann der Befreiungsschlag durch ein schönes Zuspiel von seinem Bruder Adrian. Kurz vor Schluss konnte Filip Novak dann dank einem Penalty noch auf 3:1 erhöhen.