Zurück

Mit 7 Teams in die Saison

Die 1. Mannschaft mit dem Trainer Michael Gerber tritt im ersten Spiel gegen die Rolling Stoned Tuggen an. Nachdem sie in der letzten Saison den Schweizermeistertitel nach Laupersdorf holen konnten, ist ihr Ziel klar. Auch dieses Jahr möchten sie den Pokal wieder in die Höhe stemmen können. Es gibt einige Wechsel im Kader. Der langjährige Torhüter Silvan Eggenschwiler tritt zurück. Er hat schon in der ersten Grossfeldsaison 1996 das Tor der Laupersdörfer gehütet. Auch Tobias Lüthi hat seinen Rücktritt aus der ersten Mannschaft bekannt gegeben. Es werden nach neuen Spieler und einem Torhüter gesucht, um die Lücken zu füllen.

Die zweite Mannschaft spielt in der National Liga B. Ihr Ziel ist die Play-off Qualifikation, die sie im letzten Jahr nur ganz knapp verpasst haben. Trainiert werden sie von Roman Moser. Die dritte Mannschaft startet dieses Jahr in ihre zweite Saison. Sie spielen in der 4. Liga und werden von Stefan Anderegg trainiert. Bei ihnen steht nicht der sportliche Erfolg an erster Stelle, sondern eine gute Truppe zu sein und Spass am Hockey zu haben.

Auch bei den Junioren tut sich viel. Die treibende Kraft dahinter sind Marco Ackermann, Thomas Kurt und Adrian Gerber, welche die Junioren trainieren und sie bei ihren Spielen unterstützen. Diese Saison gibt es folgende Mannschaften: Moskitos U9, Minis U12, Novizen U15 und Eliten U18. Die Elitejunioren des HCL sind noch zu wenig Spieler, deshalb wird mit den Junioren des EHC Olten zusammengearbeitet. Einige werden aber noch Einsätze in anderen Mannschaften haben. Es ist für die Laupersdörfer allerdings sehr wichtig, dass sie auch gegen Gleichaltrige spielen können.

Die Saison der ersten Mannschaft beginnt dieses Wochenende in Kaltbrunn. Die Heimspiele finden dann neu in Olten statt. Sie starten am 29. April. Die Teams des HCL freuen sich über viele Fans.